Spinnen in Ägypten: Was du wissen musst

von Marlon

Ägypten ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer reichen Geschichte und atemberaubenden Landschaften. Doch neben Pyramiden und Tempeln gibt es auch eine vielfältige Tierwelt zu entdecken, einschließlich verschiedener Spinnenarten. Hier erfährst du alles, was du über Spinnen in Ägypten wissen musst, um deinen Urlaub sorgenfrei zu genießen.

Spinnenarten in Ägypten

In Ägypten gibt es eine Vielzahl von Spinnenarten, die in unterschiedlichen Lebensräumen vorkommen, von Wüstenregionen bis hin zu Oasen. Einige der häufigsten Spinnenarten sind:

Echte Witwen (Latrodectus):

Diese Spinnen sind in Ägypten verbreitet und bekannt für ihr charakteristisches schwarzes Erscheinungsbild mit roten Markierungen. Ihr Biss kann schmerzhaft sein, ist jedoch selten lebensbedrohlich. Es ist wichtig, Ruhe zu bewahren und die betroffene Stelle zu kühlen.

Echte witwe Spinne in Ägypten

Alfried H., Germany, Latrodectus tridecimguttatus, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Wolfsspinnen (Lycosidae):

Diese Spinnen sind oft in sandigen Wüstengebieten zu finden. Sie sind große, haarige Spinnen, die ihre Beute aktiv jagen. Ihre Bisse sind nicht gefährlich für Menschen, können aber zu Schwellungen und leichten Schmerzen führen.

Wolfgsspinne auf Steinen in Ägypten

Ryan HodnettSpider (Araneae) – Witless Bay, Newfoundland 2019-08-12 (01)CC BY-SA 4.0

Sichelspinnen (Cheiracanthium):

Diese kleinen, gelben oder grünen Spinnen können in Häusern und Gärten vorkommen. Ihr Biss kann leichte Schmerzen verursachen, ist aber nicht gefährlich. Sie bevorzugen dunkle Ecken und Spalten, also halte deine Unterkunft sauber und ordentlich.

Micha L. RieserCheiracanthium mildeiCC BY-SA 4.0

Begegnungen mit Spinnen vermeiden

Obwohl die meisten Spinnen in Ägypten harmlos sind, möchten viele Reisende Begegnungen mit ihnen vermeiden. Hier sind einige Tipps, um Spinnenbisse zu verhindern:

  • Kontrolliere deine Unterkunft: Überprüfe vor dem Einzug deine Unterkunft auf Spinnen. Schüttle Bettwäsche und Kleidung aus, bevor du sie benutzt.
  • Trage geschlossene Schuhe: Besonders in Wüstengebieten und bei Nachtwanderungen ist es ratsam, geschlossene Schuhe zu tragen.
  • Halte Fenster und Türen geschlossen: Vermeide es, Fenster und Türen unnötig offen zu lassen, um zu verhindern, dass Spinnen ins Innere gelangen.

Was tun bei einem Spinnenbiss?

Falls du von einer Spinne gebissen wirst, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren. Die meisten Spinnenbisse in Ägypten sind harmlos und erfordern keine medizinische Behandlung. Hier sind einige Schritte, die du unternehmen kannst:

  • Reinige die Wunde: Wasche den Bissbereich gründlich mit Seife und Wasser.
  • Kühle den Biss: Lege eine kalte Kompresse auf die Bissstelle, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern.
  • Überwache die Symptome: Achte auf ungewöhnliche Symptome wie starke Schmerzen, Schwellungen oder Fieber. Wenn diese auftreten, suche einen Arzt auf.
Spinne in Ägypten

Fazit zu den Spinnen in Ägypten

Spinnen in Ägypten sind ein natürlicher Bestandteil der Tierwelt und stellen in der Regel keine große Gefahr für Reisende dar. Mit ein wenig Vorsicht und den richtigen Maßnahmen kannst du mögliche Begegnungen mit Spinnen vermeiden und deinen Urlaub unbeschwert genießen. Denke daran, dass Ägypten weit mehr zu bieten hat als seine faszinierende Tierwelt – von beeindruckenden historischen Stätten bis hin zu atemberaubenden Landschaften, die darauf warten, erkundet zu werden.

Ägypten-Newsletter

Wir informieren dich 1x monatlich über neue Beiträge aus unserem Ägyptenblog

Invalid email address
Du kannst den kostenlosen E-Mail Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachte unsere Datenschutzbestimmungen.
Invalid optin campaign ID




* Einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links, über die wir eine Provision erhalten, wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen erwerben. Diese Links beeinflussen jedoch nicht unsere Empfehlungen, da wir Produkte basierend auf ihrer Qualität und Nützlichkeit für unsere Leser auswählen. Ihre Unterstützung trägt dazu bei, hochwertige Inhalte bereitzustellen.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Tauchliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Kommentar verfassen

Weitere spannede Beiträge aus unserem Ägypten Reiseblog

*Einige der Links auf unserer Website sind Affiliate-Links, über die wir eine Provision erhalten, wenn du Produkte oder Dienstleistungen erwirbst. Diese Links beeinflussen jedoch nicht unsere Empfehlungen, da wir Produkte basierend auf ihrer Qualität und Nützlichkeit für unsere Leser auswählen. Deine Unterstützung trägt dazu bei, hochwertige Inhalte bereitzustellen.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Tauchliebe ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. 

Die besten Reiseanbieter für Ägyptenreisen*